Schirmherrin der Fachstelle SprachQultur

Annette Widmann-Mauz

Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin – Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Gleich nach dem Studium der Politik- und Rechtswissenschaften begann Annette Widmann-Mauz ihre politische Karriere, in deren Verlauf sie sich zunächst insbesondere für Frauenrechte sowie eine hochwertige Gesundheitsversorgung der gesamten Bevölkerung einsetzte. Seit März 2018 verfolgt sie als Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration im Bundeskanzleramt das Ziel, den Zusammenhalt aller Menschen im Land zu stärken.

Im Themenfeld der Sprach- und Kulturmittlung ist die Beauftragte der Bundesregierung intensiv vertraut und weiß um die nachhaltige Bedeutung einer qualitativ hochwertigen Sprachmittlung für eine gelingende Integration.

Staatsministerin Annette Widmann-Mauz zur Fachstelle SprachQultur

„Nur durch das Zusammenwirken der unterschiedlichen Akteure mit ihren unterschiedlichen Interessenlagen wird es gelingen, bundesweit einheitliche hochwertige Angebote im Bereich der Sprach- und Kulturmittlung als wichtigen Integrationsbaustein zu implementieren. Die Einrichtung der Fachstelle SprachQultur bietet die Möglichkeit, diesen Prozess entscheidend voranzubringen.“