Medienschau

Ärzte und Psychotherapeuten fordern Sprachmittler für Geflüchtete in Therapie

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg, die Landespsychotherapeutenkammer und der Verein refugio stuttgart setzen sich für zertifizierte Qualifizierungsmaßnahmen, die Teilnehmer zu professionellen Sprachmittlern qualifizieren, sowie für eine Verankerung der Kostenübernahme von…

Bericht des Oberbürgermeisters vor der 26. Stadtverordnetenversammlung in der VII. Wahlperiode am 23. Februar 2022

Der Oberbürgermeister von Cottbus wendet sich in seiner Ansprache gegen die Kürzungen der Mittel für die Integrationsarbeit und betont dabei die Wichtigkeit der Sprach- und Kulturmittlung für gelingende Integration.

Es fehlt an Dolmetschern

Die Caritas und der Bayerische Flüchtlingsrat beklagen einen Mangel an qualifizierten Sprachmittlern im Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck, um für die steigende Anzahl Geflüchteter aus Afghanistan und dem Jemen eine angemessene Dolmetschung zu gewährleisten.

Humanität verpflichtet

Der Autor des Gastbeitrags fordert von den Ampelparteien hinsichtlich des Bekenntnisses zur humanitären Verantwortung der Bundesrepublik Deutschland in ihrem Sondierungspapier eine Veränderung der deutschen Asylpolitik und beklagt u.a. den fehlenden Anspruch auf Sprachmittlung. …

Ampelpläne von Krankenhäusern, Chirurgen und Psychotherapeuten begrüßt

Dietrich Munz, Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer, begrüßt die anvisierte gesetzliche Verankerung der Finanzierung von Sprachmittlung im SGB V: „Für viele psychisch kranke Menschen, die nicht oder noch nicht deutsch sprechen wird damit der Weg in die Behandlung geebnet“. …